zurück zur Startseite der Ev. Jugend Rotthausen

zurück zu den Projekten

Ökologische Herausforderungen in Landwirtschaft und Tierhaltung

Projekthintergrund
Die Evangelische Kirchengemeinde ist seit vielen Jahren bemüht, die Themen Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung Jugendlichen altersgerecht und lebensnah nahe zu bringen. Der ökologische Bauernhof „Ziegenmichel“ zeigt im Stadtgebiet von Gelsenkirchen, wie ökologische Herausforderungen in der Landwirtschaft und bei der Tierhaltung in die Praxis umgesetzt werden.

Ziele des Projekts
Durch das Projekt sollen Jugendliche nicht nur Informationen über artgerechte Tierhaltung erhalten, sondern sie auch durch eigene Anschauung erleben. Darüber hinaus wird über die Vorteile ökologischer Landwirtschaft informiert. Alle Erfahrungen sollen im Rahmen eines Erlebnistages erworben werden.

Zielgruppe
An dem Projekt können maximal 20 Jugendliche ab 12 Jahren teilnehmen. Der Erlebnistag soll mit einem Beisammensein von Eltern und Kindern auf dem Bauernhof ausklingen.

Praktische Umsetzung und Dauer
Die Teilnehmer treffen sich an einem Wochentag, um sich in das Projekt eines ökologischen Bauernhofs im Stadtgebiet einführen zu lassen. Die Erfahrungen werden anschließend reflektiert und ausgewertet.

Abschluss des Projekts
Das Projekt endet mit einem Erfahrungsaustausch und nach Möglichkeit mit einer Präsentation der Ergebnisse.

Dokumentation
Eine Dokumentation des Projekts mit einer Collage ist denkbar, ebenso wie die im Internet.

Rolf Neuhaus

zurück zur Startseite der Ev. Jugend Rotthausen

zurück zu den Projekten