zurück zur Startseite der Ev. Jugend Rotthausen

zurück zu den Projekten
 

„Kunststele mit afrikanischen Motiven“

1. Projekthintergrund
Vor dem Weltladen der Ev. Kirchengemeinde Rotthausen, Steeler Str. 46, stand über viele Jahre hinweg eine Kunststele mit lateinamerikanischen Motiven, die von den Mitarbeitern/innen unter künstlerischer Anleitung erstellt wurde. Diese Kunststele ist vor Ort zu einem Zeichen kultureller Vielfalt und engagierter „Eine-Welt-Arbeit“ geworden, wurde aber leider im letzten Jahr mutwillig zerstört. Im Zusammenhang mit einer Ausstellung traditioneller Kunst aus Südafrika im Weltladen plant die Ev. Jugend Rotthausen nun die Errichtung einer neuen Kunststele mit afrikanischen Motiven.

2. Ziele des Projekts
Im Rahmen dieses Kunstprojekts sollen Jugendliche vertraut werden mit den vielfältigen Ausdrucksformen traditioneller afrikanischer Kunst und den kulturellen Zusammenhängen, unter denen die ausgestellten Objekte entstanden sind. Das Projekt setzt einen Anfang im Dialog mit den Kulturen der Welt. Es fördert überdies die künstlerischen Fähigkeiten der Jugendlichen, werden doch durch die dargestellten afrikanischen Motive die Phantasie angeregt und die Kreativität beflügelt. Die Jugendlichen sollen ihre gestalterischen Fähigkeiten entdecken und einen Baumstamm zu einer Kunststele umgestalten. Die fertige Kunststele soll vor dem Weltladen Rotthausen ihren Platz finden.

3. Zielgruppe
An dem Projekt können 10 Jugendliche ab 12 Jahren, die ihre künstlerischen und gestalterischen Fähigkeiten erproben wollen, teilnehmen.

4. Praktische Umsetzung und Dauer
Die Teilnehmer treffen sich an fünf Wochenenden für ca. sechs Stunden, um das Projekt durchzuführen. Die Jugendlichen werden begleitet von H. Szamida, der sich als Künstler
weit über Gelsenkirchen hinaus einen Namen gemacht hat und die nötige Erfahrung zur Begleitung dieses Projekts mitbringt.

5. Abschluss des Projekts
Das Projekt endet mit einer Präsentation der Kunststele unter Beteiligung der Jugendlichen verbunden mit einem Rahmenprogramm.

6. Dokumentation
Das Projekt wird in der Presse und nach Möglichkeit im Rahmen einer Fotodokumentation dargestellt. Eine Präsentation im Internet ist denkbar.

Rolf Neuhaus
 

zurück zur Startseite der Ev. Jugend Rotthausen

zurück zu den Projekten