zurück zur Startseite der Ev. Jugend Rotthausen

zurück zu den Projekten

Keramische Wasserwelten

Vorüberlegung/Ziele
Hinter dem einzelnen Wort „Wasserwelten“ verbergen sich, bei genauer Betrachtung, ungeahnt viele Facetten in Verbindung mit dem nassen Element. Allein die Vielfalt der verschiedenen Süßwasser- und Meeresbewohner aus Flora und Fauna in all ihren Formen und ihrem Farbreichtum, aus Anemonen, Korallen, Fischen, Delphinen, und Schildkröten wären schon ein großes Thema. Die Schüler können aber auch noch ganz andere Bereiche in ihren Fokus nehmen, etwa ein Piratenschiff auf hoher See, ein Historienschiff auf dem Meeresgrund, einen Sandstrand mit gestrandetem Segelschiff, Seeigeln, Muscheln und Schnecken, umherliegendem Strandgut vor rauer Steilküste oder ein Ozeaneum mit Delphinschau. All das verbirgt sich hinter dem geplanten Oberbegriff. Hierbei möchte ich die Kinder ermutigen, ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen. Ob jeder sein eigenes Thema wählt oder ob ein bestimmtes Motiv gemeinsam erarbeitet wird, soll sich dabei im Laufe der Zeit herauskristallisieren.

Durchführung
Auf dem Papier oder in den Köpfen entstandene Entwürfe werden in Keramik ausgeführt. Dazu werden die Kinder in diversen Arbeitsschritten mit dem Umgang mit dem meist noch unbekannten Material Ton vertraut gemacht. Sie sollen ein dreidimensionales Material teils spielerisch erfahren.
Für die Umsetzung der Ideen und Entwürfe sind Wandgestaltungen am besten geeignet, auch für die spätere Demonstration in Jugendheim, Sparkasse und Schule.
Die Vielfalt der Auslegungsmöglichkeiten des gewählten Themas bietet den Schülern einen gewaltigen Spielraum für eigene kreative Ideen und deren Umsetzung. Die Kinder werden so angeregt, die Ideen der Kollegen zu verstehen und zu akzeptieren. Man erkennt, dass ein einzelner Begriff bei anderen ganz andere Assoziationen hervorruft.
Das Miteinander wird altersübergreifend gefördert, Gruppen- und Zusammenarbeit, sowie gegenseitige Hilfe, positiv erlebt.

Zielgruppe
Ca 25 Jungen und Mädchen im Alter von 6-12 Jahren

Zeitlicher Rahmen
10 Tage in den Herbstferienwoche 2011. 24.-28.10.2011 jeweils 10-14 Uhr, 19.-23.10.2011 jeweils 14-16 Uhr.

Nicola Bode

zurück zur Startseite der Ev. Jugend Rotthausen

zurück zu den Projekten