zurück zur Startseite der Ev. Jugend Rotthausen

zurück zu den Projekten

Reise nach Guinea – Djembé bauen und spielen lernen

In Westafrika kann man sich ein fest ohne Musik, ja vor allem ohne den Klang der Trommel nicht vorstellen. Die Djembé ist dabei das typische Instrument neben den druckvollen Basstrommeln. Sie ist sehr durchsetzungsstark und begleitet normalerweise die energiegeladenen Tänzer.

Wir werden zu beginn der „Reise nach Guinea“ das eigentlich aus einem Baumstamm und Ziegenfell gefertigte Instrument aus altersgerechten Materialien fertigen. Die Kinder sollen den Boden des Trommelkörpers heraushämmern, raspeln, kleistern und das Trommelfell aufziehen. Natürlich benötigen die Kinder an einigen Stellen meine Hilfe, um ein solch schönes Instrument fertig zu stellen. Nach dem Bau müssen die Trommeln noch einige Tage trocknen, bevor sie einsatzbereit sind.

 

In der Zwischenzeit können wir auf meinen echten Djembé musizieren.

Mit diesen großen Djembétrommeln machen sich die Kinder dann auf die „Reise nach Guinea“. Von einfacheren Rhythmen über anspruchsvollere Intros und Breaks bis hin zu komplexeren Strukturen soll der Gruppe die Vielfältigkeit der malinke-Musik sowie die der Region cassamance vorgestellt werden. Eine kleine Auswahl der möglichen Rhythmen:

Yankadi, Makru, Djolé, Lamba, Kassa, Kuku. Aus diesem Topf werden wir ein bis zwei Rhythmen im Projektzeitraum erarbeiten.

 

In der täglich stattfindenden Rhythmuswerkstatt sollen die Teilnehmer Lieder und Rhythmen lernen, üben und in der Grupp gemeinsam spielen können. Percussion ist niemals nur individuelle Darstellung, sondern immer Ensemblemusik, die Euch sicher ungeheuer Spaß macht.

 

Mit dem Projekt „Reise nach Guinea“ werden zum Ende der Projektzeit Auftritte angestrebt.

 

Kleinere Percussionsinstrumente wie Agogo (Doppelglocke), Krin (Schlitztrommel), Glocken, Shaker, Calabash wie auch die großen Basstrommeln (Dun-Duns) werden von mir zur Verfügung gestellt. Die für die TN benötigten Djembé können ebenfalls gestellt werden.

 

Ingo Stanelle, Saxophonist & Instrumentenbauer

 

zurück zur Startseite der Ev. Jugend Rotthausen

zurück zu den Projekten